Coll de Canes
Diese Seite ist Bestandteil von www.toureninfo.de.

Diese Beschreibung wurde ohne Gewähr auf Aktualität und Richtigkeit angelegt. Wer eine bessere, aktuellere oder ausführlichere Beschreibung im Internet findet, bitte melden.

Erstellt durch: Kalle Linke http://www.moto-aventura.com
E-mail: p.k.linke@gmx.de
Passname: Coll de Canes/Coubet/Sentigosa
Land: Spanien/Katalonien
Strecke führt von: Ripoll
Strecke führt nach: Sant Joan de les Abadesses
Streckenlänge in km: 30
Anzahl der Kehren:
max. Höhe im Metern: 1120/1010/1064m
max. Steigung in %:
Fahrbahnbreite:
Geöffnet (Monate):
Schwierigkeitsgrad: auch für Anfänger geeignet
Straßenbelag: Asphalt in gutem Zustand (09/2006)
Fahrzeugempfehlung: mit jedem Fahrzeug (z.B. Roller) befahrbar
Beschreibung: Strecke führt von Ripoll zunächst auf der N-260 (Eje Pirinaica) in Richtung Olot. Hierbei wird der Coll de Canes überquert. Nach ca. 18 km trifft man auf die Abzweigung zur GI-521 (Coll de Coubet) nach Sant Joan de les Abadesses, auf der sich der Coll de Sentigosa befindet.

N-260: Verbindungsstrasse zwischen Ripoll und Olot, gut ausgebaut, extrem kurvig (keine Kehren), Asphalt selbst bei Nässe sehr gut befahrbar (09/2006).

GI-521: Verbindungsstrasse zwischen Coll de Coubet und Sant Joan de les Abadesses. 12 km die es in sich haben, da eine Kurve nach der anderen, Asphalt sehr gut (09/2006). Siehe hierzu Video unter: http://picasaweb.google.de/lautlos.im.weltall/PyrenEn2006Videos/photo#5101818182976979026