Passo di Lusia
Diese Seite ist Bestandteil von www.toureninfo.de.

Diese Beschreibung wurde ohne Gewähr auf Aktualität und Richtigkeit angelegt. Wer eine bessere, aktuellere oder ausführlichere Beschreibung im Internet findet, bitte melden.

Erstellt durch: Jürgen Widenmeyer
E-mail: j.widenmeyer@web.de
Passname: Passo di Lusia
Land: Italien
Strecke führt von: Moena / Passo di San Pellegrino
Strecke führt nach: Passo di Rolle
Streckenlänge in km:  
Anzahl der Kehren:  
max. Höhe im Metern:  
max. Steigung in %: 20
Fahrbahnbreite: 2,5 meter
Geöffnet (Monate):  
Schwierigkeitsgrad: Schwierige Strecke
Straßenbelag: Schotter
Fahrzeugempfehlung: Nur mit Gelände- oder Enduromaschinen sinnvoll
Beschreibung: Nur mit Gelände- oder Enduromaschinen sinnvoll Beschreibung=Von Moena aus kommend richtung Passo di San Pellegrino nach den ersten 3 Kurven noch vor der Durchfahrt der Skipiste rechts hoch. Hölzerner Wegweiser "Passo di Lusia".
Bei Regen recht schlüpfrig, stellenweise mehr Dreck als Schotter.
Die ersten 2km durch Wald (Achterbahnmäßig). Steigung ca. 20%. Hochebene eher Lasch, abfahrt wieder sehr Steil und ebenfalls mehr Dreck als Schotter. Von mir selbst gefahren im Oktober 2005 auf Honda Dominator, Michelin Anakee. Kumpel mit GS 1200, ebenfalls Anakee. Anderer Kumpel mit Yamaha XTZ SUMO mit Straßenreifen (war wirklich nicht die beste Wahl).

Hier noch einige Bilder (Copyright: Jürgen Widenmeyer)